Ersttermin buchen
Trainings-Angebote für

Bildungsträger und Weiterbildungs-Institute

Durch meine Erfahrung als Seminarleiter und Jobcoach in einem Bildungsträger bringe das Handwerkszeug mit, um die Zusammenarbeit angenehm, reibungslos und professionell zu gestalten.

Die Besonderheit, als externer Dozent das Sprachrohr eines Insituts zu sein, ist mir bewusst.

Neben meiner theoretischen Zertifizierung als NLP-Trainer, Kommunikationstrainer und B.Sc. Wirtschaftswissenschaften bin ich während meiner Berufslaufbahn in vielen Situationen gewesen, wo proaktive Kommunikation entscheidend war.

Von Akquise, über Konflikt- und Führungskommunikation habe ich praktisch erfahren, was ich theoretisch erzähle. Genauso kenne ich die Situation der Arbeitslosigkeit, die bei Trägerangelegenheiten eine Bedeutung spielen kann.

Durch meine Referenzen von Coachees, Teilnehmern und meines Bildungsträgers vermittle ich die Sicherheit, nicht nur ein Experte in den angegebenen Themenbereichen zu sein, sondern ebenso Leistungssicherheit und somit zufriedene Maßnahmeteilnehmer.

Für die untenstehenden Themen kann ich Ihnen auf Anfrage Kursbeschreibungen im Stile dieses Beispiels schicken.
Kursbeschreibung Beispiel (PDF)

Die hier gezeigte Auswahl an Themen ist anpassbar an Maßnahmenziele  und Kundenwünsche und Zeitvorgaben:
Christian Erfurt Lifecoaching Jobcoaching

Bewerbung

Stellen finden
Welche Möglichkeiten gibt es, Stellen zu finden?
Stellenanalyse
Wie lassen sich Ausschreibungen richtig interpretieren?
Dokumente & Profil
Anschreiben, Lebenslauf, Anlagen. Was gehört zur Bewerbung und wie lässt sie sich interessanter gestalten?
Selbstvermarktung
Alleinstellungsmerkmale, Stärken, Vorlieben. Das individuelle des Bewerbers betonen.
Kontaktaufnahme
Wann und wie lassen sich Unternehmen ansprechen, um als Bewerber im Gedächtnis zu bleiben. Wie kann ich Feedback zu meiner Bewerbung erhalten.
Umgang mit Absagen
Der Prozess kann frustrierend sein. Strategien und Konzepte können helfen, den Prozess positiv und gestärkt zu erleben.

Bewerbungsgespräch

Bewerbungstraining
Im Rollenspiel können Schwerpunkte eines Bewerbungsgesprächs trainiert werden. So kann Sicherheit für bestimmte Fragen oder Themen erreicht werden.
Expertise präsentieren
Wie kann ich meine Expertise effektiv kommunizieren? Beispielsweise: Was empfindet ein Bewerber als normal, wobei es objektiv besonders und damit erwähnenswert ist.
Gehaltsverhandlung
Wie lässt sich festlegen, wie hoch der Gehaltswunsch sein soll. Wie lässt sich der Wunsch präzise und fest formulieren.
Schwierige Situationen
Umgang mit kritischen Nachfragen, wie bspw. Lücken im Lebenslauf. Ebenso Umgang mit unerhörtem Verhalten.
Telefoninterview
Gibt es Besonderheiten beim Telefoninterview?
Videoanalyse
Per Video kann die Außenwirkung des Bewerbers erfasst werden, womit ein gezieltes Feedback und gewünschte Veränderung möglich ist.

berufliche Perspektive

Beruf und Familie
Wie lassen sich Beruf und Familie in Einklang bringen? Welche Kompromisse lassen sich schließen? Was muss beachtet werden?
berufliche Ziele
Welche Ziele verfolgt der Bewerber? Wie lassen sich konkretere Ziele/Wege finden?
Berufsethos
Welche Werte sind dem Bewerber im Berufsleben wichtig? Welche Auswirkung hat das auf die berufliche Entwicklung? Wie lassen sich die Werte kommunizieren?
Burnout vorbeugen
Ist eine Karriere vorbei und eine neue beginnt? Ein Hinterfragen der Berufsrichtung ist normal. Ob es jedoch einen Wechsel des Berufs, neue Motivation für den vorhandenen oder etwas anderes bedeutet, ist verschieden.
negative Erfahrungen
Was kann der Bewerber tun, um eine positive Perspektive für sein Berufsleben zu haben?
Neuorientierung
Mobbing, Kündigung oder andere unschöne Situationen gehören leider auch in viele Berufsleben. Wie lässt sich damit umgehen oder sogar gestärkt daraus hervorgehen?
Selbstständigkeit
Der Wechsel von Anstellung zur Selbstständigkeit wird von Bewerbern hin und wieder als Alternative gesehen. Was bedeutet es, selbstständig zu sein? Ist der kurzfristige Wechsel zur Selbstständigkeit sinnvoll oder ist eine langfristige Planung notwendig?
Standortbestimmung
Wo steht der Bewerber in seinem beruflichen Leben? Welche Kompetenzen hat er, welche möchte er und wie verträgt sich das mit der Position, wo er sich im Moment sieht?

Kommunikation

  • aktives Zuhören
  • digitale Kommunikation
  • Feedback
  • Gesprächsführung
  • Gesprächsmoderation
  • Innenwirkung/Außenwirkung
  • Konflikte
  • Präsentation
  • Rhetorik
  • Schlagfertigkeit
  • schwierige Menschen
  • selbstsicheres Auftreten
  • Storytelling

Persönlichkeit

  • Authentizität
  • emotionale Intelligenz
  • Entscheidungen
  • Glaubenssätze
  • Gewohnheiten
  • Herausforderungen und Umbrüche
  • Lebensbereiche
  • Motivation
  • Physiologie
  • Potenzialanalyse
  • Stärken
  • Umgang mit Angst
  • Wahrnehmung
  • Werte
  • Zeitmanagement
  • Ziele

Mehr Informationen oder eine individuelle Absprache?


Kontaktieren
starflag
Christian

Christian

antwortet so schnell wie möglich

I will be back soon

Christian
Hi👋
Wie genau kann ich dir helfen?
Starte Chat via:
chat Hi ...